Netzwerken für Kulturexport nach Südkorea

Den Aufenthalt in Südkorea werde ich zum Netzwerken nutzen. Hintergrund für diese Reise ist die Vermittlung von vier Trompetern zu Wagners Lohengrin an die Korea National Opera (KNO) in Seoul.

Etablierung eines musikalischen Austausches

Meine Idee ist es, in Südkorea einen interkulturellen Austausch zu starten, mit dem Fokus auf deutschen Musikern, vornehmlich aus den Bereichen Blech- und Holzblasmusik, sowie Alte Musik und Orgel. Dazu habe ich einige musikalische Kostproben mit im Gepäck, von Musikern und Ensembles, die ich vorstellen möchte.

Jedes Ensemble, jeder Musiker an sich, ist einzigartig. Ihnen gemein sind diese Themen:

  • Alle musizieren leidenschaftlich gerne und hochprofessionell. Die Qualität der entsprechenden CD-Aufnahmen, die ich nach Südkorea mitnehme, spricht für sich.
  • Die Ensembles erfinden sich immer wieder neu. Sie arbeiten an einer stetigen Verbesserung ihrer musikalischen und inhaltlichen Fähigkeiten, sie entwickeln kontinuierlich neue Konzertprogramme.
  • Wissensvermittlung und Nachwuchsförderung ist ihnen wichtig. Im Fokus stehen dabei diverse Professuren und Lehraufträge an namhaften Musikinstitutionen im deutschsprachlichen In- und Ausland.

Diese Ensembles stehen für einmalige Musikerlebnisse

Zusätzlich zu dieser Auswahl nehme ich viele Ideen zu weiteren hochklassigen Künstlern mit nach Asien. Stellvertretend dafür gibt es hier eine kleine Übersicht:

Bach-Trompetenensemble München

Bach Trompeten Ensemble München Vol. 4
Bach Trompeten Ensemble

Drei Trompeten, eine Pauke und eine Orgel mit Werken von Bach bis zur Moderne. Das Bach-Trompetenensemble München hat eine langjährige Verbindung zu traditionsreichen Konzerten im Münchner Herkulessaal der Residenz (seit 1987 jährlich am 23.12.), in den Hamburger Hauptkirchen St. Katharinen und St. Petri (seit 1994) und vielen weiteren.

Munichbrassconnection

munichbrassconnection 2016
munichbrassconnection 2016

Fünf Blechbläser aus dem deutschsprachigen Raum, mit mehreren hervorragend ausgearbeiteten Programmen. Als nächstes steht für 2018 ein Programm zu Ehren von Leonard Bernstein an, anlässlich seines 100sten Geburtstags. Über die munichbrassconnection sagte Kent Nagano schon vor  einigen Jahren: „Ziel jeden Musizierens ist Klang, insbesondere dann, wenn man sich zu mehreren Musikern zusammenfindet. Im Klang wird Musik und ihr sprachlicher Gestus zum Erlebnis. […] Und wo dieses Instrumentarium sich separat behauptet, zumal in so homogener und sensibler Weise wie bei der munichbrassconnection, da wird etwas erlebbar von der Zaubermacht des Bläserklangs.“

Munichoperahorns LogoMunich Opera Horns

Die Hornisten des Bayerischen Staatsorchesters: mit den Munich Opera Horns spielen sie Musik alter Meister bis hin zu Filmmusik und Auftragskompositionen. Dazu gehören Originale und Bearbeitungen genauso wie das Austesten der Mehrchörigkeit bis an ihre Grenzen.

Barocksolisten München

Barocksolisten München Johann Sebastian Bach
Barocksolisten München Johann Sebastian Bach

„Alte Musik“, gespielt auf historischen Instrumenten des 18. Jahrhunderts, ist der Fokus der Barocksolisten München. Mit diesem Ensemble taucht man ganz intensiv in die Welt des Barock ein, in der für die Instrumente jener Zeit komponiert wurde, mit all ihren Eigenheiten und Klangmöglichkeiten. Für ihre neueste Bach-CD sind sie mit einem pizzicato-Preis ausgezeichnet worden.

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*