Jonas Aumiller: der junge Pianist überzeugt im Münchner Gasteig

Den kleinen Klaviersaal im Gasteig habe ich nicht nur von den Piano-Marathon-Veranstaltungen meines Onkels Eberhard Zagrosek in guter Erinnerung. In den vergangenen Jahren gab es dort viele interessante Pianisten aus der ganzen Welt zu hören. Das waren wunderbare Konzerte. Ich selbst habe auch Inspiration für mein eigenes Klavierspiel mitgenommen.

Jonas Aumiller bei „Winners & Masters“

Programm Jonas Aumiller
Programm Jonas Aumiller

Der KulturKreis Gasteig lädt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Winners & Masters“ junge Künstler mit höchsten musikalischen Ansprüchen ein. Ende September 2017 höre ich den 19-jährigen Jonas Aumiller aus dem Münchner Westen. Die Liste der europäischen piano competitions mit Preisauszeichnungen für Jonas Aumiller ist umfangreich. Auch in New York ist der Nachwuchsstar bereits aufgetreten.

Der erste Eindruck: der Pianist wirkt äußerst bescheiden und zurückhaltend. Und dann: beeindruckend, mit welcher technischen Brillanz und emotionalen Klarheit Jonas Aumiller das schwere romantische Repertoire des Abends spielt. Bewältigt könnte man fast sagen. Für mich passt die Beschreibung „spielerisch“ deutlich besser: Jonas Aumiller hat Spaß. Und er hat Humor: gegen Ende kündigt er die erste Konzertetüde Nikolai Kapustins mit einem Augenzwinkern an. Er habe es sonst nicht so sehr mit der zeitgenössischen Musik, aber dieses Stück würde ihm sehr gefallen. Er sei ja sonst eher der Romantiker, zumindest in der Musik.

Begeisterte Zuhörer und Kritiker

Die Zuhörer waren begeistert und der Kritiker der Süddeutschen Zeitung ist es auch: „… wieder konnte Aumiller zeigen, was für ein brillanter Techniker er bereits ist.“ Und weiter: „Keine Frage, brillant Klavierspielen kann dieser gerade 19-jährige junge Mann“.

Ich bin sehr gespannt auf die kommenden Erfolge und freue mich jetzt schon, Jonas Aumiller das nächste Mail live Klavierspielen zu sehen und zu hören.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*